Dienstag, 19 November 2019
A+ R A-

 Traditionelle Thai Massage (Ganzkörpermassage)

Die Traditionelle Thai Massage (Nuad Phaen Boran) bedeutet ,,uralte heilsame Berührung'' und ist eine asiatische Heilmethode, welche sich grundlegend von der in Deutschland bekannten Massage unterscheidet.

Die Thaimassage setzt sich zusammen aus Streckübungen, Dehnübungen, Gelenkmobilisation und Druckpunkten. Zehn Energielinien, die den Körper als energetisches Netz durchziehen, werden über Dehnung und mit dem rhythmischen Druck (Akupressur) von Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen und Füßen bearbeitet. Die Massage ist eine Ganzkörpermassage, um den richtigen Körpereffekt zu erzielen, dauert die Anwendung mindestens 45 min. kann aber bis 90 min. ausgedehnt werden um alle Übungen mit dem Körper durchzuführen.

Wirkungsweise aus Schulmedizinischer Sicht :Massage

- Die Blutzirkulation wird durch Druckpunktmassage angeregt

- In der Dehnung kann die Muskulatur entspannen

- Das Skelettmuskuläre System wird durch Yogaposition beeinflusst, und wirkt sich auf die Körperhaltung aus

- Twist, Beugungen und Streckungen der Wirbelsäule können durch Zug intensiviert werden und haben einen Effekt auf die Körperliche Beweglichkeit

Die Preise der Massage seht ihr auf dieser Seite.